Mittelgebirgswandern – Deutsch-französischer Burgenweg


Von Burg zu Burg im Zentrum des grenzüberschreitenden Biosphärenreservates Pfälzerwald – Nordvogesen.
Im Dahner Felsenland und dem Vallée de la Sauer ist der 32,8 Kilometer lange Premiumwanderweg ein Rendevous zwischen dem Elsass und der Pfalz.
Auf steilen Felsen und Bergen oder fast im Tal (zwischen 200 m und 536 m) stehen acht mächtige Burgruinen und zeugen von einer sehr turbulenten Zeit. Mächtige Felsen (teilweise Aussichtsfelsen) stehen am Wegesrand, wilde Waldlandschaften sowie romantische Winkel erfreuen den Naturfreund.
Die Wanderung ist eine gemütliche Zweitagestour.
Übernachtet wird in einem Hotel.

Termin: 09./10. April 2022

Voraussetzung: Durchschnittliche Kondition

Unkostenbeitrag: 35,00 Euro

Fahrtkosten sind im Unkostenbeitrag enthalten.
Die Kosten für Verpflegung, Übernachtung und Sonstiges trägt jeder Teilnehmer selbst.

Organisation und nähere Informationen:

Carola Mahl, Tel.: 07254 – 73888