Alpines Bergwandern vom Oberengadin ins Val Chiavenna (Schweiz/Italien)


Von Maloja, am südlichen Ende der Oberengadiner Seenplatte, wo sich Oberengadin und Bergell begegnen, wandern wir hoch über dem Tal der Maira nach Chiavenna, einem kleinen italienischen Städtchen im Val Chiavenna.

Wir befinden uns in den rätischen Alpen und kommen dabei vom Schweizer ins Italienische Bergell.

Übernachtet wird in Gasthöfen und Berghütten (Mehrbettzimmer/Lager).

 

Termin: 02.07. – 05.07.2020
Voraussetzungen: Trittsicherheit, Kondition für Tagesetappen bis zu 8 Stunden reiner Gehzeit
Unkostenbeitrag:
100,00 € für Mitglieder des FV 1912 Wiesental und DAV
120,00 € für Nichtmitglieder

Fahrtkosten sind im Unkostenbeitrag enthalten.

Die Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Sonstiges trägt jeder Teilnehmer selbst.

Organisation und Information:

Manfred Schweikert
Silcherweg 26
07254/71595
schweikert.manfred@gmx.de